Mitglied im Softwarzentrum e.V.

Um Wettbewerbsvorteile zu erzielen und die eigene Marktposition zu stärken reicht es heute nicht mehr aus, mittels CRM seinen Kunden bestens zu kennen - oder anhand der Marktforschung Veränderungen und Entwicklungen über die Gruppe der Kunden zu verzeichnen.

 

Bei den immer kürzer werdenden Produktlebenszyklen und dem rasend schnellen Technologiefortschritt rückt heute vielmehr das originäre Wissen der Kunden in den Mittelpunkt. Die Unternehmen können nur noch dann am Markt bestehen, wenn Wissen effizient ermittelt, aufbereitet und richtig eingesetzt wird.

 

Jeder Hersteller wird sich aus diesem Grund zukünftig eingehender mit seinen Kunden befassen müssen, wenn er im Innovationswettlauf die Nase vorn haben möchte. Folglich führt zukünftig kein Weg an CKM vorbei.