Mitglied im Softwarzentrum e.V.
Projekt - Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger zählt

Auf einer eigenst dafür aufzubereitenden Homepage werden die Spielplätze nach SP-Typ strukturiert dargestellt. Um das Auffinden der einzelnen Spielplätze zu erleichtern, werden diese unter anderem über eine interaktive Stadtkarte anklickbar gemacht. Des Weiteren werden nach anklicken des SP-Namen die Spielplätze in einer Kurzpräsentation (SP-Name, SP-Text und SP-Bild) vorgestellt. Zum bewerten des jeweils ausgewählten Spielplatzes wird ein Fragebogen eingeblendet. 

 

Während eines definierten Zeitfensters können die Spielplätze bewertet werden. Auf der Startseite der Homepage können alle Interessierte über eine Tabelle die aktuelle Bewertungsposition der Spielplätze nachvollziehen. Es entwickelt sich somit eine Art Bestenliste der attraktivsten bzw. uninteressantesten Spielplätze. Die systemseitige Auswertung der Fragen erfolgt in tabellarischer Form als Fragenstatistik.

 

Die aus der online Umfrage generierten Daten werden für den crossmedialen SP-Bericht aufbereitet und mit den aktuellen Bevölkerungs- und Spielflächendaten in Zusammenhang gebracht. 



Print

Somit entsteht diese neue Art von SP-Bericht, der neben den Grund- und Bevölkerungsdaten einer Stadt auch eine aktive Mitbestimmung der Bürger ermöglicht und fördert.

 

Internet

Die Stadtverwaltung hat neben einem Planungsinstrument für Spielplatz-relevante Entscheidungen auch eine Plattform für Information und Kommunikation mit den Bürgern.